Mehr Spaß bei MTV Auhagen - Handball!

Gemeinsam mit den Recken in die neue Saison starten

Die TSV Hannover-Burgdorf lädt alle Vereine, deren Mannschaften in der letzten Saison in ihrer Staffel Meister geworden sind (das waren bei uns die männliche D-Jugend und die Alten Herren), zum vergünstigten Besuch des Spiels 

 

TSV Hannover-Burgdorf gegen SC DHfK Leipzig

 

am 1.9.2022 um 19.05 Uhr in die ZAG Arena

 

ein. Die Karten kosten dann nur 10,-€ bzw. 8,-€ (ermäßigt für Schüler und Studenten). 

 

Teilnehmen können alle Vereinsmitglieder, deren Familien und FreundInnen.

 

Bitte macht es über eure Socialmedia-Kanäle bzw. Whats App Gruppen publik.

 

Kartenbestellungen bitte mit dem folgenden Formular oder per Mail an Karsten Kükendorf (kuekendorf@mtvauhagen-handball.de), gern auch vom TrainerIn der jeweiligen Teams gesammelt. Spätester Bestelltermin 14.8.2022!

 

Bei Rückfragen gern an Karsten wenden.

 

         Splitter der Spartenversammlung vom 10.06.2022

Geehrt werden für 35 Jahre Mitgliedschaft Carsten Baasdam und Martin Mahler, für 30 Jahre Jan-Philipp Böhlke, Holger Kruppa, Jonas und Leonie Stelling. Für 25 Jahre Mitgliedschaft Katja Bövers und für 15 Jahre Lena-Sophie Böhnke, Katherina-Charlotte Lampe, Uwe Lukas und Nico Schöttelndreier. Alle anwesenden Jubilare erhalten durch den ersten Vorsitzenden ein Präsent.

Holger Kruppa als Spartenleiter berichtet, dass in den vergangenen zwei Jahren die Corona Pandemie den Handball fest im Griff hatte.

Er vertritt die Auffassung, dass das Vereinsleben unter der Pandemie gelitten hat.

Er bedankt sich bei allen Aktiven, den TrainerInnen und BetreuerInnen für das Durchhalten. Er erklärt, dass sich der MTV Auhagen entgegen anderen Vereinen behauptet hat und hofft, dass das Vereinsleben wieder stärker in Schwung kommen wird.

 

Nicole Kruppa als Spielwartin berichtet über den Spielbetrieb und die Ergebnisse der Mannschaften der vergangenen Saison 2019/20, 2020/21 und der laufenden Saison 2021/22. Der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb der letzten zwei Jahre war von Corona überschattet (Verfrühtes Saisonende, Aussetzung des Spielbetriebs, dann komplett Abbruch und wieder Saisonunterbrechung). Kein Trainingsbetrieb, Onlinetraining, kontaktloses Training, Training nur draussen, nur in kleinen Gruppen und ständige Coronatests zur Sicherheit aller. Hygienekonzepte mussten erstellt, ständig aktualisiert und angepasst werden. Die Umsetzung brachte alle oft an den Rand der Verzweiflung.
In der letzten Saison hat eine gemischte Mannschaft an dem Pilotprojekt des HVN Five-a-Side teilgenommen.

Spiel- und Trainingstechnisch ist man dichter mit dem VfL Stadthagen zusammengerückt. Nach einigen Mannschaftsspielgemeinschaften im Jugendbereich, die gut funktioniert haben, gibt es nun in der kommenden Saison eine Jugendspielgemeinschaft. Daneben sind auch zwei Mannschaftsspielgemeinschaften mit dem VfL Stadthagen im Herrenbereich geplant.
Im Juni 2020 fand ein außerordentlicher Regionstag statt, um die Auflösung der Handballregion Weser-Schaumburg-Leine zu beschließen. Alle Vereine traten ab 01.07.2020 der Handballregion Hannover bei. Die dann im September 2020 in die Handballregion Weser-Leine e. V. umbenannt wurde.

 

Der Schiedsrichterwart Mirco Eggers hat keinen Bericht erstellt und ist auf der Versammlung nicht anwesend. Holger Kruppa dankt allen SchiedsrichterInnen für ihren Einsatz ohne den ein Handballspielbetrieb gar nicht möglich wäre.

 

Katja Bövers berichtet in der Funktion der Kassenwartin über die Jahre 2020 und 2021. Beide Jahre wurden mit einem Überschuss abgeschlossen. Sportlich mag die Corona Pandemie ein Desaster gewesen sein, aber finanziell dagegen nicht. Sie stellt einige Zahlen der Einnahmen und Ausgaben vor.

 

Die Kassenwartin und der Vorstand werden für die Jahre 2020/21 durch die Versammlung entlastet.

 

Ergebnisse der Wahlen:

Spartenleiter Holger Kruppa

stellv. Spartenleiter Sören Herrmann

Spielwartin Nicole Kruppa

Kassenwartin Katja Bövers

Schiedsrichterwart Karsten Kükendorf

Schriftführerin Simone Stelling

Kassenprüferinen Beate Reimann und Hannah Brandes

 

Durch Carsten Baasdam wird an den Vorstand herangetragen wieder einen Wirtschaftsausschuss zu bilden, um den Verein für die Zukunft auf gute finanzielle Füsse zu stellen. 

 

Es wird auf das anstehende Sommerfest in Auhagen am 26./27. August 2022 hingewiesen und über den Ablauf informiert. Der Verein bzw. die Sparte hat die Möglichkeit sich dort im Rahmen des Kindernachmittags zu präsentieren, um so neue MitgliederInnen zu gewinnen.

 

Des Weiteren wird ein Trainer oder eine Trainerin für die E-Jugend gesucht. Aus der Versammlung konnte niemand für dieses Amt gewonnen werden.

 

Hannah Brandes teilt mit, dass der zweiten Damen Spielerinnen fehlen. Sie bittet den Vorstand und auch die anwesenden Mitglieder um Hilfen und Ideen.

 

 

         Die D- und C-Jugend sagt Dankeschön.

Die D- und C-Jugend, die als Mannschaftsspielgemeinschaft Auhagen/Stadthagen (MSG StAu) aktiv ist, wurde mit Trainingsjacken ausgestattet.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren

Steuerberatungskanzlei Jahn und Mock, Wunstorf

easyApotheke, Stadthagen und Westfalen Weser Energie GmbH & Co KG,

die diese Anschaffung möglich gemacht haben.               Vielen Dank!

 

Corona-Regelungen

 

Mit dem 29.04.2022, laufen die bisherigen Übergangsregeln zum Schutz vor dem Coronavirus aus. Entsprechend der engen Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sind von Freitag, den  an nur noch sehr begrenzte Test- und Maskenpflichten möglich.

 

Vor dem Hintergrund der nur begrenzten rechtlichen Regelungsmöglichkeiten besteht in den nächsten Tagen und Wochen eine umso höhere Eigenverantwortung jeder und jedes Einzelnen, sich selbst und die Mitmenschen zu schützen. Deshalb finden sich in § 1 Absatz 2 der neuen Corona-Verordnung allgemeine Verhaltensempfehlung:

 

„Allen Personen wird empfohlen, eigenverantwortlich

  • eine Mund-Nasen-Bedeckung im Sinne des § 2 Abs. 1 Sätze 1 und 2 insbesondere in geschlossenen Räumen von Einrichtungen und Anlagen mit Publikumsverkehr und an Orten mit hohem Personenaufkommen zu tragen,
  • einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten,
  • Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu ergreifen und insbesondere geschlossene Räume, die dem Aufenthalt von Menschen dienen, zu belüften.“

 

Vielen Dank an die Westfalen Weser Energie GmbH & Co KG

Westfalen Weser nimmt als regional verankertes Unternehmen seine gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Sie unterstützt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in vielen Vereinen und Initiativen, die sich ehrenamtlich für wohltätige, sportliche, kulturelle, gesellige, wissenschaftliche oder künstlerische Projekte einsetzen, wo immer es ihr möglich ist.

 

Als Zuschuss für die Anschaffung von einheitlichen Sporthoodies für unsere D- und C-Jugend, die in dieser Saison gemeinsam mit dem VfL Stadthagen in einer Mannschaftsspielgemeinschaft aktiv sind, erhielten wir eine Spende von 350,00 Euro. Vielen Dank für die Unterstützung des Vereinssports.

 

 

 

        - Vereinspartnerschaft -

 

                Wir sind dabei!

Der MTV Auhagen e. V. (Gesamtverein/Turnen) hat eine eigene Homepage:          www.mtvauhagen.de

Schaut doch mal vorbei!

 

 

          

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Du hast Fragen oder Anregungen? Schreib uns!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.